26.07.2017, 02:59 Uhr » Prävention » Arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Betreuung » Alternative Betreuung » Branchenmodell » Präsenzseminare

Präsenzseminare nach DGUV Vorschrift 2

Branchenmodell (ausgenommen Fleischwirtschaft)

Seit langem fordert der Gesetzgeber eine betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung von Kleinbetrieben ab einem/r Arbeitnehmer/-in. Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten (BGN) hat diese gesetzliche Vorgabe unter Berücksichtigung der sachlichen Notwendigkeit und der Wirtschaftlichkeit in Vorschriften umgesetzt: Seit 31.12.2010 in der neuen Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 2 »Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit«. In dieser Vorschrift wird die betriebsärztliche und die sicherheitstechnische Betreuung, auch für Kleinbetriebe, geregelt.

Ihre Aufgabe als UnternehmerIn eines Kleinbetriebes ist es, Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten zu verhüten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren im Betrieb zu verhindern. Ob Sie hierfür eine Beratung benötigen, hängt davon ab, ob Sie in Ihrem Betrieb einen Beratungsbedarf haben. Den Beratungsbedarf können Sie selbst feststellen, wenn Sie qualifiziert sind, d. h. über wichtige Dinge gut informiert sind.

Die Qualifikation im Rahmen eines Seminares kann aktuell auf folgendem Weg erreicht werden::
Infos zum BGN-Branchenmodell
Fon 06 21/44 56-33 33
Fax 0800 1977553-16725
E-Mail: branchenbetreuung@bgn.de

Unternehmermodell

Das Unternehmermodell erfordert unabhängig von der Startqualifizierung die Absolvierung von Präsenzseminaren .

Wissen kompakt

1x1 der Unfallstatistik

1x1 der Unfallstatistik

Ihr betriebliches Unfallgeschehen dokumentieren und analysieren
 
 

Anlagensicherheit

Anlagensicherheit

Zentrale Anlagenberatung - Internationale Verbindungen
 
 

Arbeitsschutzmanagementsysteme

Arbeitsschutz­management­systeme

Informationen und Praxis­hilfen für systematischen Arbeits­schutz
 
 

Arbeitszeitgestaltung

Arbeitszeit­gestaltung

Praxishilfen und Informationen
zum Thema Arbeitszeit
 
 

Brandschutz

Brandschutz

Verhütung und Bekämpfung von Bränden
 
 

Flüssiggasanlagen/Erdgasanlagen

Flüssiggasanlagen
und Erdgasanlagen


Sachgemäße und sichere Verwendung von Flüssiggas und Erdgas
 
 

Getränkeschankanlagen

Getränkeschankanlagen

Sicherheitstechnische und hygienische Gefährdungen vermeiden
 
 

GHS - Global harmonisiertes System

GHS

Global harmonisiertes System -
neue Kennzeichnung von Chemikalien
 
 

Kegel- und Bowlinganlagen

Kegel- und Bowlinganlagen

Informationen und Praxishilfen zum Thema Kegel- und Bowlinganlagen
 
 

Lärm/Vibrationen

Lärm/Vibrationen

Informationen und Praxishilfen zum Thema Lärm und Vibrationen
 
 

Lebensmittelhygiene

Lebensmittelhygiene

Hilfestellung zur sicheren, gesunden Speisen- und Lebensmittelherstellung
 
 

REACH

REACH

Neue europäische Verordnung zum
Inverkehrbringen chemischer Stoffe