06.12.2016, 13:08 Uhr » Prävention » Gefährdungsbeurteilung
Zufriedener Gastwirt
Zufriedener Gastwirt

Gefährdungsbeurteilung

Die Beurteilung der Arbeitsbedingungen soll Brennpunkt der betrieblichen Arbeitsschutzaktivitäten sein. So will es das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG).

Dort heißt es: "Der Arbeitgeber hat durch eine Beurteilung der für die Beschäftigten mit ihrer Arbeit verbundenen Gefährdung zu ermitteln, welche Maßnahmen des Arbeitsschutzes erforderlich sind." (§ 5 Abs. 1 ArbSchG).

Diese Forderung des Gesetzgebers bedeutet für den Arbeitgeber, dass er für die Ausgestaltung von Sicherheit und Gesundheitsschutz im Betrieb verantwortlich ist. Eine Gefährdungsbeurteilung soll daher die tatsächlichen Verhältnisse im Betrieb abbilden. Sie soll alle relevanten Gefährdungen, die festgelegten Maßnahmen sowie die Maßnahmenüberprüfung umfassen:

Hierzu bietet die BGN nachfolgende Handlungshilfen an:
  • Handlungsanleitung zur Gefährdungsbeurteilung (für alle Branchen/Betriebsgrößen)
    => ASI 10.0 (Handlungsanleitung Betriebliche Gefährdungsbeurteilung)

  • Handlungshilfen für ausgewählte Branchen
    => ASI 10.2 (Arbeitsbedingungen im Backbetrieb verbessern)
    => ASI 10.4 (Arbeitsbedingungen in Mühlenbetrieben verbessern)
    => ASI 10.5 (Arbeitsbedingungen in Keltereien / Mostereien verbessern)
    => ASI 10.7 (Arbeitsbedingungen in Schausteller- und Zirkusbetrieben sowie in Zelthallen verbessern)
    => ASI 10.10 (Arbeitsbedingungen in der handwerklichen Speiseeisherstellung verbessern)
    => ASI 10.12 (Arbeitsbedingungen im Gastgewerbe verbessern)

  • Handlungshilfen für die Beurteilung spezieller Gefährdungsfaktoren
    => Psychische Gefährdungen
    => Körperliche Belastungen
Externe Quellen:

Wissen kompakt

1x1 der Unfallstatistik

1x1 der Unfallstatistik

Ihr betriebliches Unfallgeschehen dokumentieren und analysieren
 
 

Anlagensicherheit

Anlagensicherheit

Zentrale Anlagenberatung - Internationale Verbindungen
 
 

Brandschutz

Brandschutz

Verhütung und Bekämpfung von Bränden
 
 

Flüssiggasanlagen/Erdgasanlagen

Flüssiggasanlagen
und Erdgasanlagen


Sachgemäße und sichere Verwendung von Flüssiggas und Erdgas
 
 

Getränkeschankanlagen

Getränkeschankanlagen

Sicherheitstechnische und hygienische Gefährdungen vermeiden
 
 

GHS - Global harmonisiertes System

GHS

Global harmonisiertes System -
neue Kennzeichnung von Chemikalien
 
 

Kegel- und Bowlinganlagen

Kegel- und Bowlinganlagen

Informationen und Praxishilfen zum Thema Kegel- und Bowlinganlagen
 
 

Lärm/Vibrationen

Lärm/Vibrationen

Informationen und Praxishilfen zum Thema Lärm und Vibrationen
 
 

Lebensmittelhygiene

Lebensmittelhygiene

Hilfestellung zur sicheren, gesunden Speisen- und Lebensmittelherstellung
 
 

REACH

REACH

Neue europäische Verordnung zum
Inverkehrbringen chemischer Stoffe